· 

Bester Zeitpunkt

Man sagt, es gäbe keinen günstigen Moment für Kinderkrankheiten und bis gestern hätte ich dem vorbehaltlos zugestimmt. Doch heute Nacht hat Frida Windpocken bekommen und wir sind alle begeistert! Sie hat kein Fieber, in Quarantäne sind wir in den nächsten Wochen sowieso und beide haben wir frei und Zeit. So dauerte es 16 Jahre und vier Kinder bis wir es endlich schafften, Kinder zum optimalen Zeitpunkt krank werden zu lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Karin K. (Sonntag, 21 Februar 2016 20:04)

    Das nenne ich Timing, obwohl Frida es wahrscheinlich net so prickelnd findet!
    Es ist so toll Euren Blog zu sehen und somit auch ein bisschen an Eurer Reise teilhaben zu können!
    Bis ganz bald hoff ich

  • #2

    Burgi Strobl (Montag, 22 Februar 2016 14:50)

    Naja, der zeitpunkt von Pius'Schafblattern war auch nicht schlecht ausgesucht!!