· 

Allens Cay

Gute fünf Stunden sind wir gemütlich bei fast halbem Wind und am Ende doch 6 Bft. mit ca 6-7 Knoten dahin geschaukelt. Frieda und Noa haben gemütlich gemeinsam Schlaf nachgeholt, Niko, Pius und ich lagen singend auf Deck, die Schleppangel hinterherziehend. Anker hält und die Exumas Iguanos warten schon am Strand auf uns. Mittags haben wir herrlich gekocht, der erste Tag auf See ist immer der kulinarisch wertvollste, da man da alles verbrauchen muss, was schlecht werden kann.

Für morgen früh haben die Kinder Brezeln und Bötchen gebacken, der Wind bläst uns um die Ohren und die Sonne versinkt ganz langsam im Meer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ulli Jesenik (Freitag, 19 Februar 2016 23:31)

    Hallo!

    Schön von euch zu hören, wir freuen uns dass es euch gut geht und genießen mit euch Sonne, Meer und eine atemberaubende Kulisse.
    Glaubt mir Ihr wollt nicht wissen wie das Wetter in Graz ist.- zum Trübsaalblasen - was wir natürlich nicht machen

  • #2

    Jakob Jesenik (Samstag, 20 Februar 2016 15:58)

    Hallo mein)e freunde,Pius ,Nico ,Frieda , und Noah !

    Get es euch gut???

    Wir würden gerne mit euch spielen

    Oder angeln.


    Mögt ihr zu einer osterjause bei uns vorbeikommen ?!?!

    Wir könnten, Fußballspielen,Lager bauen im Wald,zum Pferd fahren,tipkick spielen, oder Schach .ich hab letzte Woche an einer schachmeisterschaft teilgenommen .
    Am Sonntag ist schon das nächste schachtunier.
    Oder dKT spielen.oder das verrückte Labyrinth , ...


    Ich würde gerne mit euch spielen.
    Ich wünsche euch noch eine spannende Fahrt

    BIS BALD euer JAKOB!!

  • #3

    Barbara (Sonntag, 21 Februar 2016 09:38)

    Wie schön, von Euch zu lesen und zu sehen! Danke für die Blogteilhabe.
    Für Pius: ein Piratenmüesli kommt mit deiner Oma nach Zürich! !
    Eure Barbara

  • #4

    Lilli (Montag, 22 Februar 2016 17:51)

    Hallo!