· 

Happy Birthday, Peter!

Auch Peter feiert nun schon zum zweiten Mal seinen Geburtstag an Bord. Vor zwei Jahren waren wir auf Sandy Island, kur vor der Überfahrt auf die BVIs. Diesmal sind wir in Kuba. 

Da wir uns gestern schon an ausreichend Mojitos und Hauptstadtluft ergötzt haben, sind wir auf dem Schiff geblieben. Ein kleiner Ausflug zum nahegelegenen Riff und dann per Dinghy (was hier immer noch eine kleine Attraktion ist) zu einem wunderbaren Restaurant, direkt auf dem Wasser. Neben uns saß eine Gruppe Mexikanischer Kartellmitglieder wie aus dem Bilderbuch, mit jungen Mädchen, altem Rum und riesen Zigarren. Peter wollte bis zuletzt an einen Familienausflug glauben, aber die beiden finsteren Bodyguards, die am Eingang des Restaurants straßenseitig positioniert waren, ließen auch ihn die Realität akzeptieren. Das Essen war phantastisch: Seviche Peruano, Pulpo con hiervas finas und Langustos con Ajo y Limon, was begehrt das Herz sonst?

Ein kleines Schläfchen am Nachmittag - immerhin habe ich mehrfach Peters 500sten Geburtstag angekündigt, da ich mir mit den doofen spanischen Zahlen bis heute schwertue -  vor einigen Jahre habe ich  in Chile mal 10 000 Kilo Holz bestellt…

Dennoch danke ich, wem auch immer, täglich für meine Fremdsprachenkenntnisse, denn ohne Spanisch wäre man hier verloren, ohne Englisch in den USA auch und die Türen die diese Kompetenz öffnet sind schlichtweg unbezahlbar und unzählbar - vor allem auf Spanisch. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    David und Isabelle Vogt (Sonntag, 21 Mai 2017 16:12)

    Happy birthday, lieber Peter, auch von uns, mit etwas Verspätung zwar, aber von ganzem Herzen. Was für ein aussergewöhnlicher Geburtstag!! Einer, der ganz sicher nie vergessen gehen wird. Wir verfolgen eure Geschichten mit Spannung und während bei uns die Jahreszeiten vorbeiziehen, sind es bei euch Insel und Länger. Seid alle ganz herzlich umarmt, die Vogts von der Ottikerstrasse :)))