· 

We don't need no education!

Die mitgebrachten Hefte und Bücher haben wir schon wochenlang nicht mehr angefasst, die Lernprogramme und iPads verstauben, Niko hat alle Wörter zu schreiben verlernt, die er sich mühsam in vier Schuljahren angeeignet hat, Pius weiß bei den Zahlen nicht mehr in welcher Reihenfolge sie stehen und die Viererreihe ist auch in die ewigen Abgründe des Vergessens eingegangen. Fridas Motivation Schreiben und Lesen zu lernen ist entsprechend gering - unsere intellektuelle Bildung also ist perdu. 

 

Dazu kommt, dass die Kinder meistens nackt sind, vor allem seit dem es den Leuten in Kuba wieder völlig egal ist - in Amerika haben sie da schon eher die Nase gerümpft. Und Niko ist immerhin schon zehn! Sie duschen und waschen sich nie, verhalten sich eher animalisch als menschlich, beschnüffeln sich gegenseitig, vergleichen ihre Fürze und machen täglich mehrere Geschwistersandwiches, also alle legen sich übereinander, nackt, eh klar. Sie rülpsen, furzen, verbringen viel Zeit unbeaufsichtigt an Land, angeln, plaudern mit allen Menschen, fangen Oktopusse, Seesterne, tauchen mit Delphinen und Schildkröten. Schwimmen so weit vom Schiff weg, dass wir sie nicht mehr sehen, sie lesen nicht und sie rechnen nicht. Höchstens mit Haiangriffen oder Barrakudabissen. 

Was soll ich sagen, wir haben es ja so gewollt. Haben es in Kauf genommen. Es liegt in unserer Verantwortung und wir finden es irgendwie lustig. Verantwortungslos? Vielleicht!

Dennoch stehe ich hinter dieser Entscheidung. Die klassische Bildung wird nicht sonderlich gefördert, das stimmt, aber auch ich habe in meinem Leben weniger klassisch gelernt. Die Kinder sprechen, so ganz nebenbei, die Basics in Englisch und Spanisch, begreifen, welche Sprache in welchem Land gesprochen wird und warum. Kennen Kubas politische Vergangenheit, zumindest rudimentär, wissen, in welchem Land es welche Währung gibt. Sie können den Anker lichten, steuern, Segel setzen und einstellen. Sie können den Motor starten und Kabel flicken. Niko hat die Verantwortung für unser Dinghy samt Motor, den er selbst betankt, wartet und versorgt. Sie können alle drei alleine Brot und Kuchen backen, zerrissene Kleider nähen, abwaschen, einkaufen und Geld wechseln. Sie harren bei langen Fahrten und hohen Wellen stunden und tagelang geduldig aus, obwohl man sich kaum bewegen kann und nichts machen außer rumsitzen und singen. Sie kennen alle Seemannslieder und spüren, wann sie uns wirklich nicht stören dürfen.

Beim Anlegen hat jeder seine feste Rolle, erkennt selbst wann er oder sie wo eingreifen muss um Kollisionen zu verhindern und sie springen an Land, auch wenn zwischen Rumpf und Steg 1,5 Meter liegen und ein beträchtlicher Höhenunterschied. 

Ja, sie sind völlig verbeult, zerkratzt, zerstochen und aufgeschürft. In ihren Füßen stecken Seeigelstacheln und die Finger sind von Krebsen zerschnitten. Sie riechen nach Fisch und Meer, schmecken nach Salz und sehen irgendwie nach Abenteuer aus. 

Und bilden kann sie ja dann mal ihre große Schwester!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lilli Jesenik (Montag, 17 April 2017 10:15)

    Hallo Peter !!!



    Alles gute zu deinem 50 Geburtstag. � Ich hoffe es geht euch gut � Eure Abenteuer werden immer Spannender �. Für Nico ein paar Rechnungen Nico soll sie bitte lösen .
    1)1mal 5 = ? 2). 4mal 4 = ? 3) 5mal 4 = ? 4) 0 mal 9 = ?
    5) 1mal 2 = ? 6) 3mal 3 = ?� Fertig . Pius und Nico sind echt harte Kerle. Seeigel im Fus und Krebsen Bisse in der Hand � wie geht das ? Ich hoffe ihr habt noch viel Spaß und schick schöne Fotos ...

    Viel Spaß!!!!! Mit euren Eltern , und umgekehrt . Mit eurem Schiff ⛵️.

    Mit lieben Grüßen Lilli �!!!!!!!!

  • #2

    Jakob Jesenik (Montag, 17 April 2017 10:42)

    Liebe ❤️ Haberler! Also das mit dem nackt sein ist schon ein bisschen

    ekelig . Aber das1 mal 1darf man nicht verlernen. Ich hoffe es geht euch allen gut �


    Pius und Nico ich stelle euch ein paar Wörter die ihr schreiben

    können müsst ich schreibe ein paar Wörter falsch und ihr müsst wissen was richtig und was falsch ist

    : ist das esen gut? Oder ,dum ,schlau,4mal4✅⏳���