· 

Kein Kanal-Transit?

Wie nannte uns Esther kürzlich: Den Gute Zeiten - Schlechte Zeiten Blog… Ja, heute war ein schlechter Tag. Nicht nur verpassten Frida und ich den Shuttle Bus, wir erhielten auch trotz stundenlanger Wartezeit keine neue French-Press Kaffeemaschine, die mir leider auf den San Blas Inseln zerbrochen ist, d.h. weitere Wochen ohne Kaffee, dann wurde unser Durchfahrtstermin abgesagt, da der Kanal völlig überlastet ist und als wäre noch nicht genug Unglück, begann auch noch unsere Bordwaschmaschine zu brennen. 

Kabelbrand auf Plastikschiffen ist scheiße, in Marinas mit 100 weiteren Plastikschiffen noch scheißer, aber draußen auf dem Pazifik aber am scheißesten. Zum Glück ging gleich unser Brandmelder, wir konnten die Maschine stromfrei legen und schnell von Bord schaffen, um Schlimmeres zu verhindern. Jetzt schaukelt meine letzte frischgewaschene Wäsche höhnisch an der Reling und wir haben keine Linehandler mehr, da Anton und Kurt am Sonntag abfahren müssen - sie leben auf einem 56m Piratenschiff mit Rahsegeln und um dieses zu finanzieren, fahren sie (mit 15 weiteren Crewmitgliedern) 30 tiefbegabte Hochverdienerkinder von Norddeutschland nach Italien über Spanien, Karibik, Azoren etc. damit diese „leben lernen unter Segeln“; so das hochtrabenden Motto. 

Naja, morgen früh um sechs dürfen wir nochmal anrufen und nachfragen, ob wir nicht doch durch den Kanal fahren dürfen aber dann wird es eng. Die ARC World liegt hier mit 35 Schiffen, die haben den Kanal vom 27. - 4.2. komplett reserviert, ob es dann doch Noas 18. Geburtstag wird?

Also keine guten Zeiten heute auf dieser Seite des Atlantiks.

 

We’ll keep you posted!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0