· 

NOT!!

Im Hintergrund steht: Machine is not designed to hoist people!

Dennoch - was sollten wir tun?

Der gerade reparierte Motor trägt schon wieder Wasser - respektive mit Öl vermischt wird es Milch - in sich, nach Thailand kommen wir so nicht. Also ab in die Boatyard. Blöd, dass genau zu unserem Raushebetermin 20 - 30 Knoten Wind aufkommen, der Schwell über einen Meter wird, selbst im Kran und wir genau eine Wahl haben: Shit or get off the Potty!

 

Wir nehmen ersteres, sind wir einfach fertig mit Langkawi, wollen weiter - hilft doch alles nichts. Also Kinder safe auf Kiwi Summers, Rainbow Safari kommt auch mit, Field Trip liegt in den Startlöchern, wir also  Vollgas in den Betonpfad. Alles klappt irgendwie immer, denn Wahl gibt es eh keine. Die Leute wollen nach Hause, der Wind nimmt nur noch zu, reparieren müssen wir trotzdem und irgendwie an Land auch. Egal wie viel Wind und Welle. Denn die Kinder sind noch dort. Frida benötigt einen neuen Bikini, im Pass prangt das nächste Visum, seitenfüllend und wichtig wirkend - das können sie ja, diese Beamten! Oft gibt es nur einen Weg. Geradeaus, raus, hoch und vorwärts.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0